Rituelle Koerperhaltungen und ekstatische Trance

SeminareAusbildungMaskentanzritual

Die ekstatisch-religiöse Trance ist eine besondere Variante der veränderten Wachbewusstseinsebenen, die uns als Erbanlage zur Verfügung stehen. Dr. Felicitas Goodman machte 1977 die Entdeckung, dass viele Körperhaltungen, die wir in der Überlieferung nicht-westlicher Gesellschaften finden, ein subtiles Kommunikationssystem darstellen.

Innerhalb des Rituals nehmen wir eine dieser Haltungen ein und fügen einen schnellen, regelmäßigen Rhythmus hinzu. Dies bewirkt, dass unsere Körperfunktionen plötzlich umschalten und sich die uralten Wege zur Trance öffnen.

Wir reisen in eine andere, heilige Wirklichkeit und begegnen dort unseren Krafttieren und anderen hilfreichen Wesen. Wir erwecken längst versiegte Schöpfungskraft neu und wirken an der Heilung der Erde mit.

Frau Dr. Goodman hat zu ihrer Forschung zahlreiche Bücher veröffentlicht. Ich wurde von ihr persönlich ausgebildet.

Gudrun Fischer - Institut für Körper, Tanz und Trance
Tel. 07666 - 8839905, Fax 07666 - 8839906